5ED11ED6-E7AE-435D-B1A2-BBC018B4DB43.jpeg

Artist Statement

Statement

A blank canvas – so many possibilities lie waiting to be unearthed. After I choose an initial color palette, the first layer is applied. My process begins with a spark that connects me to the canvas. What happens after is totally left to chance. A specific plan doesn’t exist. Layer upon layer is added using various tools which I use to create unusual texture and show movement and flow. Some layers are strong and bold while others are soft and almost transparent. My intention is for the finished piece to keep the viewer looking and sifting through the many layers – always wanting to discover more but never really grasping it all. With each glance, one notices yet something else.

 

 

Stellungsnahme 

Eine blanke Leinwand – so viele Möglichkeiten, die nur darauf warten aufgedeckt zu werden. Nachdem ich eine anfängliche Farbpalette gewählt habe, wird die erste Schicht aufgetragen. Mein Prozess beginnt mit einem Funken, der mich mit der Leinwand verbindet. Was danach passiert, ist komplett dem Zufall überlassen. Einen spezifischen Plan gibt es nicht. Schicht für Schicht kommt im Verlaufe der Zeit hinzu, wobei ich mittels verschiedener Werkzeuge laufend ungewöhnliche Texturen und Verläufe hinzufüge. Teils sind die Schichten kühn und stark, teils sanft und fast durchsichtig. Mit meinen Werken beabsichtige ich die Betrachtenden zu fesseln und herauszufordern, sodass sie versuchen Schicht für Schicht zu entdecken, ohne jemals das Ganze greifen zu können. Mit jedem Blick offenbart sich etwas Neues.